Immer auf dem Laufenden

11.04.2024

ODH-Highlight in Berlin – Jahrestagung 2024

Geballte Expertise und Diskussion, aufkonzentriert auf einen reichlichen halben Tag! Der ODH traf sich am 11. April auf den EUREF Campus zur Jahrestagung 2024.

mehr erfahren

08.04.2024

Transformation in Bad Tabarz: Ministerbesuch

Thüringens Energie- und Umweltminister Bernhard Stengele hat sich nach ausgedehnter Wanderung vom Inselsberg in Bad Tabarz bei Bürgermeister Ortmann und unserer EnergieWerkStadt über den Stand der Arbeiten zum Integrierten Quartierskonzept informiert.

mehr erfahren

27.03.2024

Neue Wärme für das Welterbe

Die EnergieWerkStadt® eG erarbeitet die Kommunale Wärmeplanung für Quedlinburg

Die EnergieWerkStadt® eG hat den Zuschlag für die Kommunale Wärmeplanung der Welterbestadt Quedlinburg erhalten. In Bietergemeinschaft mit der Stadtwerke Quedlinburg GmbH wird die EWS im Zeitraum eines Jahres die Szenarien entwerfen, die unter Berücksichtigung des Weltkulturerbes eine Transformation der Wärmeversorgung in Gang setzt.

mehr erfahren

14.03.2024

Klausur zum 10-jährigen Bestehen

Die EnergieWerkStadt® eG begeht ihr 10-jähriges Jubiläum!

Zu einer eintägigen Klausur trafen sich 17 Teilnehmer aus unserer Ingenieurgenossenschaft im Berghotel Gabelbach bei Ilmenau, um sowohl über aktuelle Workflows als auch über die weitere Ausrichtung der EnergieWerkStadt® zu diskutieren.

mehr erfahren

15.01.2024

EnergieWerkStadt tritt der Initiative "Weltoffenes Thüringen" bei

In Sorge um die Demokratie in unserem Land engagieren sich im Bündnis „Weltoffenes Thüringen“ inzwischen weit über 200 Organisationen, Unternehmen und Menschen aus dem gesamten Freistaat und teilweise auch von außerhalb - und auch wir, die Thüringer Ingenieurgenossenschaft EnergieWerkStadt eG.

mehr erfahren

20.12.2023

Projekt "Klimaneutrale Gewerbegebiete" gestartet

Gewerbe- und Industriegebiete nehmen in Deutschland 6.244 qkm = 18,6 Prozent der Fläche ein. An diesen Gewerbe-Standorten werden große Mengen an Energie und Ressourcen eingesetzt, um Produkte und Dienstleistungen zu erstellen. Es fließen Strom, Öl, Gas, Wasser, Rohstoffe und Produkte ins Gewerbegebiet und es entstehen Abwärme, Abgase, Abfälle, Abwasser, Verkehr und in hohem Maße Treibhausgas-(THG)-Emissionen.

mehr erfahren

27.10.2023

Naturschutzbelange in der energetischen Stadtsanierung

Die Schlussdokumentation zur Forschungsstudie unserer EnergieWerkStadt eG mit dem Arbeitstitel „GREENESS – Naturschutzbelange in der energetischen Stadtsanierung“ ist bei der BfN (Bundesamt für Naturschutz) erschienen.

mehr erfahren

25.10.2023

Das Quartier ist keine Insel!

Mit dem „Gesetz für die Wärmeplanung und zur Dekarbonisierung der Wärmenetze“ vom 16.8.2023 wird die urbane Wärmewende neu strukturiert. Auf dem Weg zum Inkrafttreten (voraussichtlich zum 1.1.2024) ist bei der Passage durch den Bundesrat u.a. noch mit Veränderungen - eher mit Aufweichungen als Verschärfungen - zu rechnen.

mehr erfahren

12.09.2023

Mehr Geoenergie für Thüringen! Potenziale nutzen

Positionspapier der Ettersburger Initiative verabschiedet

Im Ergebnis der Impulsveranstaltung „Geothermie für Thüringen“ auf Schloss Ettersburg (wir berichteten) haben die Unterzeichner Ingenieurkammer Thüringen, Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V. / Verband baugewerblicher Unternehmer Thüringen e.V., EnergieWerkStadt e.G. und ThEEN e.V. sowie des IAB Weimar mit Zustimmung aller Beteiligten der Veranstaltung das Positionspapier „Mehr Geoenergie für Thüringen! Potenziale nutzen“ verabschiedet.

mehr erfahren

10.05.2023

EnergieWerkStadt zur Jahrestagung von RENN.mitte

Zur 6. Jahrestagung des RENN.mitte wurde zum Thema „Nachhaltiges Bauen und Wohnen" lebendig diskutiert. Die Hochschule für Nachhaltige Entwicklung in Eberswalde war über 2 Tage ein würdiger Gastgeber.

mehr erfahren

09.05.2023

Jahrestagung des Open District Hub (ODH)

Post-pandemisch und endlich wieder live: die 2023er Jahrestagung des ODH Open District Hub fand endlich wieder in Präsenz statt und viele, viele Mitglieder kamen nach Berlin zum EUREF-Campus.

mehr erfahren

06.04.2023

Masterplan für den Landkreis Nordhausen

Mit der Fertigstellung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes im September 2022 hat der Landkreis Nordhausen seine Strategie zu Klimaschutz und -anpassung für die kommenden Jahre aufgestellt. Große Zielsetzung ist die Klimaneutralität bis 2045.

mehr erfahren

03.03.2023

EnergieWerkStadt® eG erweitert Angebotsportfolio

Die energetische Transformation im Land nimmt Fahrt auf. Die aktuelle kritische Energieversorgung weckt Bedarfe nach alternativen, lokalen / dezentralen wie resilienten Lösungen. Der Handlungsdruck setzt zudem Ideen und Innovationen frei, für bislang vermeintlich sichere energetische Infrastrukturen künftig hohe Selbstversorgungsgrade mit standorteigenen erneuerbaren Energien zu erreichen.

mehr erfahren

02.02.2023

Energetischer Quartiersumbau in Eisenberg

Unsere EnergieWerkStadt® hat von der Stadt Eisenberg den Zuschlag für gleich zwei Integrierte Energetische Quartierskonzepte erhalten: für das Quartier Eisenberg-West und den Ortsteil Kursdorf. Mitte Januar fand nun das Auftakttreffen statt.

mehr erfahren

06.09.2022

„Erneuerbare“ für Thüringer Kleinode

In der EnergieWerkStadt® sind unsere Experten unterwegs, um Optionen einer erneuerbaren Energieversorgung für historische Gebäudeensembles auszuloten.

mehr erfahren

31.08.2022

Unterstützung des Landkreises Landshut beim Klimaschutz

Die Landkreisverwaltung des Landkreises Landshut in Niederbayern benötigte Unterstützung bei der Erarbeitung eines integrieren Klimaschutzkonzept für ihr Kreisgebiet. Die Aufgabe der EnergieWerkStadt® bestand vor allem darin, die Landkreisverwaltung bei der Datenrecherche und -auswertung zu unterstützen.

mehr erfahren

29.06.2022

Projekt "Klimaverträglichkeitsprüfung von Stadtratsbeschlüssen" für die Stadt Jena abgeschlossen

Die Stadt Jena hat sich zum Ziel gesetzt, die bereits bestehende qualitative Bewertung von Beschlussvorlagen hinsichtlich der Klimaverträglichkeit zukünftig um einen quantitativen Ansatz zu erweitern.

mehr erfahren

29.06.2022

EWS & ICM starten energetische Transformation in Schweina

Heute starten wir gemeinsam mit unserem Partner Innovation City aus Bottrop das Integrierte Energetische Quartierskonzept für den OT Schweina der Gemeinde Bad Liebenstein. Zum Kick-Off haben wir dem Bürgermeister Dr. Brodführer eine Spende von 1.000 für die hier lebenden ukrainischen Flüchtlinge übergeben.

mehr erfahren